Highlights

Spiegel TV Dokumentation "Die Maschinenstürmer"

Jetzt ansehen

© Thomas Aurin

Highlights

Vamos Al Oro

Chile, 2010

© Maria-José de la Maza

Highlights

Der brave Soldat Schwejk

September 2014

© Thomas Aurin

Highlights

Odysseus, Verbrecher.

Juni 2015

Highlights

Penthesilea und Achill

September 2010

Aktuelles

ROBERTO ZUCCO

von Bernard-Marie Koltès

 

Eine Produktion von aufBruch KUNST GEFÄNGNIS STADT in der JSA Berlin

 

Premiere: Montag, 13. März 2017 um 17.30 Uhr (letzter Einlass 17:15)

Vorstellungen: 15., 17., 20., 22. und 24. März 2017 jeweils um 17.30 Uhr  (letzter Einlass 17.15 Uhr)

 

Weiterlesen …

Workshopreihe: ODYSSEE

Kulturelle Bildungsprojekte im Berliner Strafvollzug

 

Seit Mai 2015 führt aufBruch eine mehrjährige anstaltsübergreifende Reihe kultureller Bildungsprojekte in allen Berliner Justizvollzugsanstalten durch.

Weiterlesen …

aufBruch

KUNST GEFÄNGNIS STADT

 

aufBruch ist ein freies und unabhängiges Berliner Theaterprojekt, das sich künstlerisch mit gesellschaftlichen und politischen Prozessen und Kreisläufen beschäftigt. Die Institution Gefängnis gilt aufBruch als Beispiel par excellence: Indem sie den Gefangenen aus der Gesellschaft ausschliesst, schafft sie innerhalb ihrer Mauern selbige unter Ausschluss der Öffentlichkeit neu. Dies ist der Ausgangspunkt der künstlerischen Auseinandersetzung aufBruchs.

Mehr